Wie ist Gottes Liebe?

Schau auf das Kreuz!
Freude Am Heute
Freude Am Heute
Wie ist Gottes Liebe?
/

Wirkliche Liebe ist frei von Angst. 1. Johannes 4, 18 HfA

Was ist eigentlich so schwierig daran, mit Gott zu reden? Wir tun doch das Gleiche mit Menschen die wir lieben. Vielleicht liegt es daran, dass wir Gottes Liebe zu uns noch nie richtig kennengelernt haben. Paulus betete: “In seiner Liebe sollt ihr fest verwurzelt sein; auf sie sollt ihr bauen. Denn nur so könnt ihr mit allen anderen Christen das ganze Ausmaß seiner Liebe erfahren.” (Eph 3, 17 – 18 HfA). Gott kann uns nicht mehr lieben, als er es jetzt in diesem Augenblick tut. Schau auf das Kreuz. Selbst wenn du der einzige Mensch auf Erden wärst, wäre Jesus dort für dich gestorben. Diese Liebe anzunehmen kostet dich – rein gar nichts. Du kannst sie mit nichts verdienen, sie ist unermesslich groß. Nichts trennt uns von ihr “Weder Tod noch Leben, weder … Hohes noch Tiefes oder sonst irgendetwas auf der Welt können uns von der Liebe Gottes trennen, die er uns in Jesus Christus, unserem Herrn schenkt.” (Röm 8, 38 – 39 HfA). Nimm sie an und bitte Gott um Hilfe. So wirst du geistlich wachsen und die Gaben benutzen, die er dir gegeben hat. Dein Selbstwert wird sich nach dem orientieren, wer du in Christus bist und welchen Wert du bei Gott hast. Er wird deine Angst durch “wirkliche Liebe” ersetzen. Johannes erklärt: “Wirkliche Liebe ist frei von Angst. Ja, wenn Gottes vollkommene Liebe uns erfüllt, vertreibt sie sogar die Angst. Wer sich also fürchtet … bei dem ist Gottes Liebe noch nicht zum Ziel gekommen.” (1. Joh 4, 18 HfA). Lass dir heute von Gott seine wertschätzende Liebe zu dir zeigen. Er achtet, schützt und versorgt dich.