Halte nichts zurück, sag Ja!

Catchy phrase: Gottes Freund sein
Freude Am Heute
Freude Am Heute
Halte nichts zurück, sag Ja!
/

Weil du gehorsam warst … werde ich dich mit meinem Segen beschenken.” 1. Mose 22, 16 – 17 HfA

Gott wird nichts von dir erwarten, was du nicht hast. Manchmal erbittet er allerdings etwas von dir, was du unbedingt behalten willst. Der Grund dafür ist, dass er herausfinden will ob es etwas gibt, was dir wichtiger ist als Er. Abraham wurde geprüft wie keiner vor ihm. Er bestand den Test und wurde gesegnet wie nur wenige in der Geschichte. Wie hättest du auf folgenden Auftrag Gottes reagiert: “Geh mit deinem einzigen Sohn Isaak, den du so sehr liebst, in die Gegend von Morija. Dort zeige ich dir einen Berg. Auf ihm sollst du deinen Sohn Isaak töten und als Opfer für mich verbrennen.” (1. Mo 22, 2 HfA)? Kein Wunder, dass Abraham aufgrund seines Gehorsams “Gottes Freund” (Jak 2, 23 HfA) und “Vater aller … Gläubigen” (Röm 4, 11 Schl 2000) genannt wurde. Nachdem er sich bewährt hatte, sagte Gott zu ihm: “Weil du gehorsam warst und mir deinen einzigen Sohn als Opfer geben wolltest, werde ich dich überreich mit meinem Segen beschenken und dir so viele Nachkommen geben, wie es Sterne am Himmel und Sand am Meer gibt … Alle Völker der Erde werden durch deine Nachkommen am Segen teilhaben … weil du bereit warst, meinen Willen zu tun.” (1. Mo 22, 16 – 19 HfA). Die Frage ist jetzt: Was erwartet Gott von dir? Gibst du alles oder hältst du etwas zurück? Isaak war der schmerzlichste Samen, den Abraham je säen musste. Doch dieser Samen brachte eine Ernte hervor, von der Abraham nie zu träumen gewagt hätte. Was erbittet Gott von dir heute? Dein “Ja” zu ihm wird dir ungeahnten Segen bringen. Versuch es einfach mal und schau, was geschieht.