Machst du dir Sorgen um deine Gesundheit?

Welches ist dein momentaner Stresslevel?
Freude Am Heute
Freude Am Heute
Machst du dir Sorgen um deine Gesundheit?
/

“Ich will dich wieder gesund machen und deine Wunden heilen.” Jeremia 30, 17 HfA

Es ist interessant, dass Johannes schreibt: “Lieber Gajus! Ich hoffe, dass es dir gut geht und du an Leib und Seele so gesund bist wie in deinem Glauben.” (3. Joh 2 HfA). Körperliche und geistliche Gesundheit stehen in Wechselwirkung zueinander. Zu viel Stress schwächt dein Immunsystem, erhöht deinen Blutdruck und ruft andere unerwünschte Symptome hervor. Das kannte auch Hiob: “Meine schlimmsten Befürchtungen sind eingetroffen, und wovor mir immer graute – das ist jetzt da!” (Hiob 3, 25 HfA). Ein bestimmter Level ist zwar nötig um dir genügend Adrenalin zu geben, doch zuviel Stress lässt dich über kurz oder lang zusammenbrechen. Kann dich Satan nicht dazu verführen, Schlechtes zu tun, wird er dich reizen, zu viel Gutes tun zu wollen. Das sind seine Stresserreger. Der Angst um die eigene Gesundheit kannst du folgendes entgegensetzen: (1) “Mein Sohn … Verachte meine Worte nicht, sondern präg sie dir fest ein! Sie sind der Schlüssel zum Leben und erhalten deinen ganzen Körper gesund.” (Spr 4, 20 – 22 HfA). (2) “Aber zu dir sage ich, der HERR: Ich will dich wieder gesund machen und deine Wunden heilen.” (Jer 30, 17 HfA). (3) “Dient mir, dem HERRN, eurem Gott! Dann werde ich euch reichlich Essen und Trinken geben und Krankheiten von euch fernhalten … ich werde euch ein langes Leben schenken.” (2. Mo 23, 25 – 26 HfA). (4) “Deshalb sage ich euch: Um was ihr auch bittet – glaubt fest, dass ihr es schon bekommen habt, und Gott wird es euch geben!” (Mk 11, 24 HfA). Gottes Wort ist immer das beste Rezept für Gesundheit und Heilung.