Bist du auf Gottes Linie?

Polaroidkamera und Schriftrolle
Freude Am Heute
Freude Am Heute
Bist du auf Gottes Linie?
/

“Wer den Willen Gottes tut, bleibt in Ewigkeit.” 1. Johannes 2, 17 EÜ

Gottes Willen zu tun ist das, was im Leben wirklich zählt, denn Sein Wille ist das Einzige, was in Ewigkeit bestehen wird wenn alles Andere schon längst vergangen ist. Gott hat einen Plan für dein Leben, dieser beinhaltet seinen Willen für dich. Du kannst ihn über 2 Metaphern erkennen: (1) Ein Polaroidfoto. Erinnerst du dich noch an diesen Kameratyp? Das Foto ist in Sekundenschnelle fertig, man kann zuschauen, wie es klarer und klarer wird. Das kann man mit Gottes Willen vergleichen. “Der Pfad der Gerechten ist wie das Licht am Morgen; es wird immer heller bis zum vollen Tag. Der Weg der Frevler ist wie dunkle Nacht; sie merken nicht, worüber sie fallen. Mein Sohn, achte auf meine Worte, neige dein Ohr meiner Rede zu! Lass sie nicht aus den Augen, bewahre sie tief im Herzen! Denn Leben bringen sie dem, der sie findet, und Gesundheit seinem ganzen Leib.” (Spr 4, 18 – 22 EÜ). (2) Eine Schriftrolle. Wenn Gott dir dein ganzes Leben aus seiner Sicht in einem Moment zeigen würde, wärst du überfordert. Deshalb lässt er dich seinen Willen nur stückweise erkennen, als würde man eine Schriftrolle abrollen. Das geht immer so weit, wie du wächst und in der Lage bist, mit den Erkenntnissen etwas anfangen zu können. Dazu brauchst du seine Kraft und die Gewissheit seiner Gegenwart in deinem Leben. Er verspricht dir in seinem Wort: “Ich vertraue darauf, dass er, der bei euch das gute Werk begonnen hat, es auch vollenden wird bis zum Tag Christi Jesu.” (Phil 1, 6 EÜ).