Setze deine von Gott gegebenen Gaben ein

Welche Gaben schlummern in dir?
Freude Am Heute
Freude Am Heute
Setze deine von Gott gegebenen Gaben ein
/

„Lass Gottes Gabe voll in dir wirksam werden.“ 2. Timotheus 1, 6 HfA

Andere Menschen halten dich vielleicht nicht für wichtig, aber Gott tut es. Und Seine Meinung ist, was wirklich zählt. Denk an David. Bevor er König wurde, stand er vor zwei Problemen. Zum Einen war das seine Familie, die sein Potential nicht erkannte. Als der Prophet Samuel kam, um einen von Jesses Söhnen zum König zu salben, wurde David nicht einmal dazu gerufen. Vielleicht weil er der jüngste war oder seine Brüder geeigneter erschienen, oder sein Vater den Propheten beeindrucken wollte. Das zweite Problem war, dass Samuel die Berufung auf Davids Leben nicht erkannte. Als Samuel den ältesten Bruder Eliab, der General in der Armee des Königs war, sah, sprach er : „Das ist bestimmt der, den der HERR als König auserwählt hat.“ (1. Sam 16, 6 HfA). Gott korrigierte Samuel – und uns alle – scharf mit den Worten: „Denn ich urteile nach anderen Maßstäben als die Menschen … ich … schaue jedem Menschen ins Herz.“ (1. Sam 16, 6 HfA). Dieses Problem kennst du vielleicht. Möglicherweise haben deine Eltern dich nicht ermutigt und dein Potential nicht erkannt. Oder es steckt ein grosser Musiker in dir, du hast aber als Kind keinen Unterricht bekommen und den Gedanken daran verworfen. Oder in dir steckt ein Unternehmer, du wurdest aber nur für ´verrückte Ideen´ getadelt und hast deinen Jugendtraum aufgegeben. Dann ist es an der Zeit, aufzustehen und anzunehmen wer und was du bist. Fang an zu beten, dass Gott dir die Augen öffnet und jemand zur Seite stellt, der dir hilft, die Gabe Gottes in dir voll wirksam werden zu lassen.