Schau nicht auf das Äußere

“Wer beeindruckte Elvis Presley?”
Freude Am Heute
Freude Am Heute
Schau nicht auf das Äußere
/

“Richtet nicht nach dem äußeren Schein, sondern urteilt gerecht!” Johannes 7, 24 HfA

John Wesley sagte: “Wir sollten uns selbst streng, aber Andere gnädig beurteilen.” Jesus warnte: “Richtet nicht nach dem äußeren Schein, sondern urteilt gerecht!” Er kannte die Qual von Ablehnung: “Er kam in seine Welt, aber die Menschen wiesen ihn ab.” (Joh 1, 11 HfA). Der Apostel Jakobus schrieb: “Lasst euch nicht vom Rang und Ansehen der Menschen beeindrucken … Ihr würdet euch von dem Reichen beeindrucken lassen und ihm eifrig anbieten: “Hier ist noch ein guter Platz für Sie!” Aber zu dem Armen würdet ihr sicherlich sagen: “Bleib stehen oder setz dich neben meinem Stuhl auf den Fußboden.” Habt ihr da nicht mit zweierlei Maß gemessen und euch in eurem Urteil von menschlicher Eitelkeit leiten lassen? … Beurteilt ihr dagegen Menschen nach unterschiedlichen Maßstäben, dann mach ihr euch schuldig und werdet durch das Gesetz entlarvt.” (Jak 2, 1; 3 – 4; 9 HfA). Man erzählt sich, dass der Neffe des berühmten Country-Sängers Lonzo Green, Jimmy, ihn um einen Gefallen für einen Freund bat. Green sollte seine Gitarre stimmen. Allerdings wohnte dieser Freund in einem Armenviertel der Stadt und Jimmy´s Eltern duldeten ihn nicht bei sich zu Hause. Also trafen sie sich auf der Straße. Green hatte selbst Armut und Diskriminierung erlebt. Er nahm die Gitarre, stimmte sie, spielte ein paar Songs und brachte dem Jungen einige Akkorde bei. Der Junge bedankte sich und trug diese wärmende Erinnerung sein ganzes bemerkenswertes Leben mit sich. Dieser Junge, der an diesem Tag nicht das Haus betreten durfte, war – Elvis Presley!

Neue Auflage, jetzt registrieren. Bekommen Sie kostenlos ihre Winterbroschüre

Registrieren