Es gibt kein Zurück

“Nicht zurückschauen! Nicht zurückweichen!”
Freude Am Heute
Freude Am Heute
Es gibt kein Zurück
/

“Wer aber zurückweicht und aufgibt, an dem werde ich kein Gefallen finden.” Hebräer 10, 38 HfA

Ein kleiner Junge hörte in der Sonntagsschule die Geschichte von Lot´s Frau. Diese schaute zurück auf die Stadt Sodom und erstarrte zur Salzsäule. (s. 1. Mo 19, 26). “Das ist noch gar nichts”, meinte er. “Als meine Mutter letzte Woche die Straße entlangfuhr, schaute sie zurück – und fuhr in einen Telefonmast!” Mal im Ernst: Gott sagt: “Wer aber zurückweicht und aufgibt, an dem werde ich keinen Gefallen finden.” Jeder Pilot weiß, dass es einen Punkt gibt an dem er nicht mehr umkehren kann. Am Ende der Rollbahn heißt es Fliegen oder Sterben! In Hebräer 11 finden wir eine Reihe von ganz normalen Menschen, die in schwierigen Zeiten nicht aufgaben. “Unsere Vorfahren betrachteten das Land, aus dem sie weggezogen waren, nicht als ihre Heimat … Nein, sie sehnten sich nach … der Heimat im Himmel. Deshalb bekennt sich Gott zu ihnen und schämt sich nicht, ihr Gott genannt zu werden; denn für sie hat er seine Stadt im Himmel gebaut.” (Heb 11, 15 – 16 HfA). Wenn du anfängst, mit Gott zu leben, benutzt Satan jeden Trick, um dich davon abzuhalten. Im Laufe der Zeit wird er immer wieder versuchen dir einzureden, dass dein Leben wertlos ist. Höre nicht auf ihn, er ist ein Lügner! Wenn du dich dem Ende deines Lebens näherst, wird er versuchen dir all deine Fehler und dein Versagen vorzuhalten um dich zu entmutigen. Kaufe ihm das nicht ab! Berufe dich auf die Bibel: “Ich weiß genau, an wen ich glaube. Ich bin ganz sicher, dass Christus mich und all das, was er mir anvertraut hat, bis zum Tag seines Kommens bewahren wird.” (2. Tim 1, 12 HfA).

Neue Auflage, jetzt registrieren. Bekommen Sie kostenlos ihre Winterbroschüre

Registrieren