Lerne, mit Gott alleine zu sein

Einsamkeit in Zeiten digitaler Medien
Freude Am Heute
Freude Am Heute
Lerne, mit Gott alleine zu sein
/

“Nur du allein darfst dich mir nähern, die anderen müssen sich fernhalten.” 2. Mose 24, 2 HfA

Um Gott deutlich zu hören, musst du unbedingt Zeit alleine mit ihm verbringen. Eine Generation die twittert, das Handy ständig mit sich herumträgt und rund um die Uhr mit Nachrichten bombardiert wird, hat es damit unter Umständen schwer. Doch ohne diese Zeit wirst du geistlich nicht vorwärts kommen. Willst du Jesus ernsthaft nachfolgen? Er “zog sich immer wieder in die Einsamkeit zurück, um zu beten.” (Lk 5, 16 HfA). Er stieg “auf einen Berg, um ungestört beten zu können.” (Mt 14, 23 HfA). Wie konnte der Betrüger Jakob ein “Gotteskämpfer” werden (1. Mo 32, 28 HfA)? “Nur er blieb noch allein zurück. Plötzlich stellte sich ihm ein Mann entgegen und kämpfte mit bis zum Morgengrauen.” (V 24 HfA). Gott erklärt dir seinen Plan für dein Leben, wenn niemand in deiner Nähe ist. Er will, dass du von Ihm und nicht von deinem Umfeld abhängig bist. Bereitet er dich auf eine spezielle Aufgabe vor, dann erwartet er von dir, dass du eine Zeitlang alleine mit ihm bist. Auch Mose lernte das: “Nur du allein darfst dich mir nähern, die anderen müssen sich fernhalten.” Elia verbrachte eine Nacht in einer Höhle, als Gott zu ihm sprach: “Komm aus deiner Höhle heraus und tritt vor mich hin!” (1. Kön 19, 11 HfA). Daniel erzählte: “So blieb ich allein zurück und spürte, wie mich beim Anblick der beeindruckenden Gestalt alle Kräfte verließen.” (Dan 10, 8 HfA). Jeremia schrieb: “Einsam war ich, weil deine Hand auf mir lag.” (Jer 15, 17 HfA). Nimm jede Erfahrung mit, die du bekommen kannst wenn Gott dich von anderen isoliert. So kannst du weiter wachsen.