Erneuere deine Liebe zu Jesus

Schau nicht auf das Loch in dem du steckst
Freude Am Heute
Freude Am Heute
Erneuere deine Liebe zu Jesus
/

“Du hast deine erste Liebe verlassen.” Offenbarung 2, 4 EÜ

Es waren drei Punkte, die Jesus der Kirche in Ephesus mitgab: (1) Erinnere dich. “Weißt du noch, mit welcher Hingabe du einmal begonnen hast?” (Offb 2, 5 HfA). Schau nicht auf das Loch, in das du gefallen bist, sondern auf die Berge, die du schon erklettert hast! Rufe dir ins Gedächtnis zurück, wie du Beten und Bibellesen jeden Tag genossen hast. Worin liegt der Unterschied? (2) Bereue. Dieses Wort bedeutet, dass du deine Haltung und Laufrichtung änderst und damit auch deine eigenen Taten. Andernfalls ist es schier unmöglich, Probleme zu lösen. Als der ´Verlorene Sohn´ im Schweinestall gelandet war, hatte er seinen absoluten Tiefpunkt erreicht. Erst dann sprach er: “Ich will zu meinem Vater gehen und ihm sagen: Vater, ich bin schuldig geworden an Gott und an dir.” (Lk 15, 18 HfA). Sein Vater vergab ihm und nahm ihn wieder auf. Die Geschichte endete damit, dass der Vater ihm ein neues Gewand gab, ihm einen Ring an den Finger steckte und ein Fest ausrichtete. Diese Geschichte kann auch für dich wahr werden. (3) Altes erneuern. “Handle wieder so wie zu Beginn.” (Offb 2, 5 HfA). Du könntest zum Beispiel aufschreiben, was deine Beziehung zu Gott in der Vergangenheit so großartig gemacht hat und dieses dann jeden Tag erneut beten. Warte nicht, bis sich deine Gefühle einstellen, sondern entscheide dich, wieder neu zu lieben. Zweifle nicht an Gott. “Du aber bist ein Gott, der vergibt, du bist gnädig und barmherzig; deine Geduld ist groß, und deine Liebe kennt kein Ende. Du hast unsere Vorfahren nicht verlassen.” (Neh 9, 17 HfA).