Deine Persönlichkeit

Adler und Enten
Freude Am Heute
Freude Am Heute
Deine Persönlichkeit
/

“Möge Gott, von dem aller Friede kommt, euch helfen, in jeder Hinsicht das Gute zu tun und seinen Willen zu erfüllen.” Hebräer 13, 21 HfA

Heute geht es um deine Persönlichkeit. Dazu eine Frage: Siehst du andere Menschen aus einem positiven Blickwinkel heraus oder eher als Rivalen? Treibst du Mitarbeiter dauernd an oder kümmerst du dich mehr um ihre Stärken und förderst sie darin? Die schlimmsten Zeitgenossen sind die, welche neidisch auf andere Menschen sind und sich wünschen, an deren Stelle zu sein. Das ist, als würdest du zu Gott sagen: “Du hast einen Fehler gemacht, als du mich geschaffen hast.” Gott will dir helfen, deinen Charakter zu formen und zu stärken. Aber du kannst beten, bis du schwarz wirst – er wird niemals deine Persönlichkeit verändern. Stattdessen will er dir helfen, dich selbst besser wahrzunehmen und deine Stärken und Schwächen zu erkennen. Adler zum Beispiel können sich nicht mit Enten umgeben. Sie wollen nicht auf einem Bauernhof leben oder einem Teich herumschwimmen. Ihre Persönlichkeitsstruktur lässt das nicht zu. Sie sind Einzelkämpfer, Enten dagegen nicht. Lange bevor Gott dir eine Aufgabe überträgt, hat er dich schon dafür erschaffen. Er hat dir genau die Persönlichkeit gegeben, die du brauchst um seinen Willen für dein Leben umzusetzen. Deshalb solltest du dich nicht selbst herabsetzen oder dir andere Gaben wünschen. Der Psalmist sagt: “Du hast mich mit meinem Innersten geschaffen, im Leib meiner Mutter hast du mich gebildet. Herr, ich danke dir dafür, dass du mich so wunderbar und einzigartig gemacht hast! Großartig ist alles, was du geschaffen hast – das erkenne ich!” (Ps 139, 13 – 14 HfA).