Eheratschläge von einem ´Alten Hasen´ (1)

Wie gelingt eine Ehe?
Freude Am Heute
Freude Am Heute
Eheratschläge von einem ´Alten Hasen´ (1)
/

“Ihr Söhne, hört auf die Mahnung des Vaters, merkt auf, damit ihr Einsicht lernt.” Sprüche 4, 1 EÜ

Ein Schriftsteller schreibt: “In ein paar Tagen wird unser ältester Sohn heiraten … ich kann keinen passenden Rat zur Organisation einer Hochzeit beitragen. Doch aufgrund 24jähriger Erfahrung kann ich ein paar Hinweise für ihr Leben zu zweit geben. (1) Lobe deine Frau vor anderen Menschen. Das wirkt Wunder für ihr Selbstwertgefühl. (2) Öffentliche Kritik an deiner Frau ist immer eine schlechte Idee. (3) Manchmal braucht sie dich nicht, um Probleme zu lösen, sie möchte nur, dass du zuhörst. (4) Tritt nicht in die Falle zu glauben, Ehe wäre ein Automatismus. Menschen die dir so etwas sagen, wünschten, sie wären an deiner Stelle. (5) So unpraktikabel es auch klingen mag: manchmal investierst du angespartes Geld besser in eine Reise als in ein Möbelstück. (6) Kreditkartenschulden sind Monster. Fall nicht einmal kurze Zeit darauf herein. Habt keine finanziellen Geheimnisse voreinander, das funktioniert auf Dauer nicht. Verbraucht weniger, als ihr verdient. Wenn möglich lebt von nur einem Einkommen. Schwimmt gegen den Strom. Seid Verwalter, nicht Konsumenten. (7) Bezahlt den Zehnten. Es ehrt nicht nur Gott sondern beeinflusst auch die anderen finanziellen Entscheidungen. (8) Zusammen lachen ist besser als immer nur funktionieren zu müssen. (9) Habt keine Angst davor, euch gegenseitig zu verletzen sondern sprecht über eure wirklichen Gefühle. (Ich habe 5 Jahre gebraucht um ihr zu sagen, dass mir die Marmelade nicht schmeckt, die sie mir auf mein Butterbrot strich!). (10) Schämt euch nicht, auch über Sex zu sprechen.”