Rote und grüne Ampeln (3)

Wegweisung
Freude Am Heute
Freude Am Heute
Rote und grüne Ampeln (3)
/

„Dies ist der Weg, den geht!“ Jes. 30:21 Schl 2000

Es gibt einen Witz: „Als Columbus loszog, wusste er nicht, wohin es ging. Als er ankam, wusste er nicht, wo er war. Und nach der Rückreise wusste er nicht, wo er gewesen war.“ Wir alle brauchen Wegweisung, wenn wir umziehen, einen neuen Job annehmen, eine Beziehung anfangen usw. Das Gute ist: Gott will dich leiten und, wenn du falsch abgebogen bist, auch korrigieren. Das tut er auf dreierlei Weise: (1) Durch weisen Rat. Andere haben die Erfahrungen schon vor dir gemacht. „Vergesst nicht, wie sie Gott …die Treue gehalten haben. Nehmt euch ihren Glauben zum Vorbild.“ (Hebr. 13:7 HfA). Bist du geschäftlich in Schwierigkeiten? Suche bei einem erfahrenen Unternehmer Rat. Bist du in einer Midlifecrisis? Bevor du verhängnisvolle Fehler machst, suche dir Hilfe. Salomon sagte: „Der Weg des Narren ist richtig in seinen Augen, aber ein Weiser hört auf guten Rat.“ (Spr. 12:15 Schl 2000) (2) Durch hörendes Gebet. Jesus sagte: „Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir.“ (Joh 10:27 Schl 2000) und Jesaja schreibt „Ob du zur Rechten oder zur Linken gehst, du wirst eine Stimme hören, die sagt: das ist der Weg, dem folge.“ Diesen Zuspruch brauchst Du. Bete doch wie Paulus in Phil 4, 6: „Macht euch keine Sorgen! Ihr dürft in jeder Lage zu Gott beten. Sagt ihm, was euch fehlt und dankt ihm.“ (HfA). (3) Durch die Bibel. „Lasst das Wort Christi seinen ganzen Reichtum bei euch entfalten.“, (Kol. 3:16 HfA). Durch die Bibel kann Gott tief in unser Inneres hineinwirken.

Neue Auflage, jetzt registrieren. Bekommen Sie kostenlos ihre Winterbroschüre

Registrieren