Leiterschaft nach dem Herzen Gottes

Effektiv arbeitende Teams – wie geht das?
Freude Am Heute
Freude Am Heute
Leiterschaft nach dem Herzen Gottes
/

“Am 1. Tag des 2. Monats sprach der HERR im heiligen Zelt zu Mose” 4. Mose 1,1 HfA

Eine gute Leitungs- und Führungskraft ist wie ein guter Schiffskapitän: Er plant die Reise noch eher er das Dock mit Schiff und Mannschaft verlässt. Sie wissen genau, wohin es geht, wissen, worauf es ankommt und wen sie an Bord haben müssen. Und sie überlegen im Voraus, welche Schwierigkeiten auf sie zukommen könnten. Gut vorbereitete Leiter können ihre Mannschaft im Gunde überall mit hin nehmen. Mose war so ein Leiter. Er verbrachte 40 Tage auf einem Berg mit Fasten und Gebet und blieb solange dort, bis er verstand, was Gott von ihm wollte. Dann kam er zurück zu seinem Volk und erläuterte ihnen, was er erfahren hatte, damit sie sich mit seiner Vision identifizieren konnten. Daher gilt: (1) Gib genügend Zeit für Planung und Organisation. Lege die wichtigsten Ziele fest. (2) Verstehe zuerst, wo genau du stehst, ehe du eine Strategie entwickelst. (3) Priorisiere die Bedürfnisse und Ziele deines Teams, indem du die richtigen Fragen stellst. (4) Vereinbare Ziele, die realistisch, messbar und verbindlich sind. (5) Verdeutliche die Ziele und sprich darüber mit deinem Team. (6) Erkenne mögliche Hindernisse, halte deine Planung flexibel. (7) Büdgetiere Zeit und Kosten, indem du so gut wie möglich planst und Termine setzt. (8) Schau dir die Ergebnisse gut an. Evaluation bewahrt vor Stagnation und Übertreibung. Wenn du willst, dass Gott deinen Plan segnet, dann musst du einen Plan gemacht haben, den er segnen kann. Und dieser muss von Gott selbst kommen. Rede also heute mit Gott über Seinen Plan für dein Leben!