Sei für deine Kinder ein wirklicher Vater

Wer – wie – was ist ein Vater?
Freude Am Heute
Freude Am Heute
Sei für deine Kinder ein wirklicher Vater
/

Ich aber und meine Familie, wir wollen dem HERRN dienen. Josua 24, 15 HfA

Ein beliebter Radiomoderator schrieb: “Zu einer Zeit, als es “in” war, der Kumpel des eigenen Sohnes zu sein, wurde ich zu einem Vater. Wenn sich ein Graben zwischen meinen Söhnen und Töchtern und mir aufgetan hat, ist es für mich schwierig, zu verstehen aber auch verstanden zu werden … Doch wenn sie mir mitteilen, wie die Dinge für sie aussehen, will ich zuhören – auch wenn ich sie lieber auf meine Art betrachten würde. Wenn altmodische Themen wie Gebet, Bibellesen, Anbetung und Glaube an Gott für meine Kinder nicht mehr zeitgemäß oder sogar doof erscheinen, dann vertraue ich Gott. Ich bitte ihn um Hilfe damit ich für sie beten kann und wie Hiob Opfer bringen. Ein Zuhause voller Liebe ist die beste Basis, um ihnen Antworten für ihr Leben zu geben … sind Drogenprobleme im Spiel, bete ich inständig und flehe um Hilfe … ich will, dass meine Kinder wissen, dass auch ich Fehler mache, dass auch ich dumm, stolz und inkonsequent sein kann. Aber all das darf keine Entschuldigung für Scheinheiligkeit sein. Ich bitte sie um Hilfe, damit ich mich ändern kann … und ich will ihnen helfen, damit sie sich ändern. Mancher schaut vielleicht auf die Generation unter 30, die ihre eigene Vergangenheit wegwirft und bezeichnet dies als Weisheit, behauptet zu wissen, was für die zukünftige Generation Bestand haben wird. Andere lassen die Sprösslinge bestimmen, was es zu essen gibt welche Musik gehört werden darf, und wieviel und für was Geld ausgegeben wird. Doch ich werde für meine Kinder ein Vater sein.”